Mit Encore gesetzte Partitur nach Finale konvertieren

Um auf Deutsch über IMSLP und über Musik im allgemeinen zu diskutieren.

Moderators: Leonard Vertighel, tilmaen

Marcus Röckrath
Posts: 3
Joined: Sun Feb 05, 2012 6:13 pm
notabot: 42
notabot2: Human

Mit Encore gesetzte Partitur nach Finale konvertieren

Postby Marcus Röckrath » Sun Feb 05, 2012 7:01 pm

Hallo,

nachdem ich heute zum erstenmal eine neu gesetzte Partitur (Andreas Romberg: Psalmodie op.65) in die ISMLP hochgeladen habe, würde ich dies für eine andere auch gerne tun.

Leider handelt es sich um eine Partitur (Soli, Chor und Orchester), die ich schon Mitte der 90er Jahre noch mit Encore/Dos 2.0.6 erfasst habe. Vor einer Veröffentlichung müsste ich aber erst noch kleinere Korrekturen machen, die von Unzulänglichkeiten der alten Encore-Version herrühren.

Bis jetzt habe ich aber keinen Weg gefunden, diese Partitur auch über den Umweg Encore/Win (4.1) in das inzwischen von mir verwendete Finale zu bekommen. Beim Import in Encore 4.1 traten schon einige Ungereimtheiten auf und Finale kann Encore-Dateien IMHO nicht importieren.

Jemand einen Tip für mich parat?

Gruss Marcus

Notenschreiber
active poster
Posts: 611
Joined: Tue Aug 28, 2007 12:31 pm

Re: Mit Encore gesetzte Partitur nach Finale konvertieren

Postby Notenschreiber » Sun Feb 05, 2012 9:23 pm

Hallo, es ist sicher kein Problem, von der alten Encore-Datei eine PDF-Datei zu erzeugen. Nun gibt ein Programm, das aus solchen Dateien
z.B. .xml Dateien erzeugen kann. Es handelt sich um das Programm PDFtoMusicPro. (http://www.myriad-online.com/en/product ... sicpro.htm).
Die Demoversion erlaubt die Erkennung einer Seite, man kann dann die einzelnen Seiten in Finale öffnen und wieder zusammenfügen.

coulonnus
active poster
Posts: 1018
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:53 am
notabot: 42
notabot2: Human
Location: Nice, France
Contact:

Re: Mit Encore gesetzte Partitur nach Finale konvertieren

Postby coulonnus » Mon Feb 06, 2012 9:51 am

Finale hat sein eigenes Forum: http://www.tgtools.de/forum_dt/ Eine Suche mit Encore gibt 10 Ergebnisse!

Marcus Röckrath
Posts: 3
Joined: Sun Feb 05, 2012 6:13 pm
notabot: 42
notabot2: Human

Re: Mit Encore gesetzte Partitur nach Finale konvertieren

Postby Marcus Röckrath » Mon Feb 06, 2012 5:47 pm

Danke für den Hinweis auf das Finale-Forum. Eine kurze Durchsicht der Suchergebnisse zeigt, dass Wohl und Wehe sehr von den Programmversionen abhängig ist.

Meine Encore-Urspungsdateien sind mit einer Encore-Version entstanden, die garantiert keinen XML-Export kann.

Finale konnte früher mal - habe bestimmt noch diese älteren Finale-Versionen zu Hause liegen - bestimmte Versionen von Encore/Win lesen, auch die, die ich noch zur Verfügung habe.

Wenn ich die alten Dateien allerdings nun in die Encore/Win-Version einlese, bleibt das Ursprungslayout nicht mehr erhalten. Wer weiss, was nun herauskommt, wenn ich nun noch per XML-Ex-Import in ein aktuelles Finale gehe. Mir graust es davor.

Oder ich nehme wirklich nur die reinen Noten rüber (z. B. per Midi) und mache alles andere neu.

Eigentlich wäre es schade um die Partitur, da man sie nur für viel Geld in einer Neuausgabe bei Noetzel bekommen kann.

Die Fehler in meiner Erstausgabe halten sich in Grenzen:

- Einzelne Vorschlagsnoten sind im Ausdruck falsch positioniert.
- Einen Satz musste ich mit halben Notenwerten neu setzen, da Encore/Dos mit 4/2 nicht gescheit umgehen konnte.

Oder soll ich mein Original in der jetzt vorliegenden Form - unabhängig von den kleinen Fehlern - veröffentlichen?

Nachtrag: Mein Encore/Win 4.1 kann keinen XML-Export!

Lothar
Posts: 7
Joined: Thu Mar 14, 2013 6:53 pm
notabot: 42
notabot2: Human
Contact:

Re: Mit Encore gesetzte Partitur nach Finale konvertieren

Postby Lothar » Sat Mar 16, 2013 4:49 pm

Hallo Marcus,

hast Du Dein Problem (Encore -> Finale) gelöst? Falls nicht und Du Hilfe brauchst, schreib mir bitte eine EMail unter:
lothar@lothars-music-edition.com
Ich bin noch neu in diesem Forum und kann deswegen die PM-Funktion nicht benutzen.

Gruß
LO

Paulsson
active poster
Posts: 116
Joined: Mon Jun 13, 2011 10:46 am
notabot: 42
notabot2: Human

Re: Mit Encore gesetzte Partitur nach Finale konvertieren

Postby Paulsson » Mon Apr 01, 2013 6:50 am

Eine weitere Möglichkeit ist vielleicht, die ENCORE-Version auszudrucken und mit dem Programm Photo Score neu einzulesen. Allerdings kenne ich diesen Weg nur aus der Arbeit mit Sibelius. Ich ging bei der Transformation meiner uralten ENCORE-Dateien über MIDI, was freilich zahlreiche Korrekturen von Hand erforderte.

Gruß
Paulsson


Return to “Deutsch (German)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest