Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Um auf Deutsch über IMSLP und über Musik im allgemeinen zu diskutieren.

Moderators: Leonard Vertighel, tilmaen

Odin
active poster
Posts: 144
Joined: Sun Oct 21, 2007 10:00 am
notabot: YES
notabot2: Bot
Location: Sweden

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Odin » Wed Aug 15, 2012 6:48 pm

Hallo Hobbypianist

Wo und wann kann bzw. darf ich die Stellungnahme von Carolus nachlesen ?

Übrigens interessiert sie mich nur, wenn der Inhalt darauf hinausläuft, dass
mein kleines Werkchen unverändert wieder eingestellt wird, und zwar am
liebsten von den gleichen Leuten, die es vorher rausgeworfen haben.

Sollte Carolus nicht bereit sein sich dazu durchzuringen, interessiert mich
nur noch wo ich eine neue Plattform finde, wo ich meine Machwerke frei
von Zensur und öffentlich zugänglich machen kann. IMSLP hat sich dann für
mich erledigt, was das Einstellen angeht. Ich werde dann nur noch Material
"abgreifen" wie so viele andere Benutzer, die lieber nehmen als geben. In
diesem Fall (aber nur dann) werde ich auch darauf bestehen dass alle meine
Sachen von der Seite veschwinden.

Die IMSLP-Moderatoren sollten diesen Fall zum Anlass nehmen um mal grund-
sätzlich eine kleine Lektion in Nettigkeit und Menschenfreundlichkeit zu
lernen.

Ggf. muss ich eben lernen einen eigenen Blogg einzurichten und mich dort
zu veröffentlichen. Das wäre aber unbequem, denn plötzlich wäre ich
gezwungen von dem Computerzeugs wenigstens irgendwas zu verstehen.

Odin
Odin

Hobbypianist
Copyright Reviewer
Posts: 147
Joined: Fri Jun 22, 2007 9:12 pm
notabot: 42
notabot2: Human
Location: Milky Way galaxy

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Hobbypianist » Thu Aug 16, 2012 6:35 pm

Odin wrote:Hallo Hobbypianist

Wo und wann kann bzw. darf ich die Stellungnahme von Carolus nachlesen ?

Übrigens interessiert sie mich nur, wenn der Inhalt darauf hinausläuft, dass
mein kleines Werkchen unverändert wieder eingestellt wird, und zwar am
liebsten von den gleichen Leuten, die es vorher rausgeworfen haben.

Sollte Carolus nicht bereit sein sich dazu durchzuringen, interessiert mich
nur noch wo ich eine neue Plattform finde, wo ich meine Machwerke frei
von Zensur und öffentlich zugänglich machen kann. IMSLP hat sich dann für
mich erledigt, was das Einstellen angeht. Ich werde dann nur noch Material
"abgreifen" wie so viele andere Benutzer, die lieber nehmen als geben. In
diesem Fall (aber nur dann) werde ich auch darauf bestehen dass alle meine
Sachen von der Seite veschwinden.

Die IMSLP-Moderatoren sollten diesen Fall zum Anlass nehmen um mal grund-
sätzlich eine kleine Lektion in Nettigkeit und Menschenfreundlichkeit zu
lernen.

Ggf. muss ich eben lernen einen eigenen Blogg einzurichten und mich dort
zu veröffentlichen. Das wäre aber unbequem, denn plötzlich wäre ich
gezwungen von dem Computerzeugs wenigstens irgendwas zu verstehen.

Odin


Hallo Odin,

ich hatte am Montag eine Message im Moderatorforum gepostet, NLewis und steltz haben sich nochmal geäußert. Carolus hat die Nachricht mit Sicherheit auch gelesen, allerdings hat er bislang keine Antwort gegeben. Du kannst ihn nochmal persönlich darauf ansprechen auf seiner Diskussionsseite.

Aus den Erfahrungen im CR team (und da bin ich schon lange Zeit drin) kann ich letztendlich nur sagen, daß bei den Regeln hier was Urheberrecht, Logos, etc. angeht, bislang keine Ausnahmen gemacht wurden und daran wird sich höchstwahrscheinlich auch nichts ändern. Aber wie gesagt, bevor du jetzt etwas entscheidest, kannst du ihm noch einmal persönlich mailen.

Gruß,
HP

Odin
active poster
Posts: 144
Joined: Sun Oct 21, 2007 10:00 am
notabot: YES
notabot2: Bot
Location: Sweden

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Odin » Thu Aug 23, 2012 3:03 pm

Hallo Hobbypianist

Danke für Deine nochmaligen Bemühungen. Du hast es sicher
gut gemeint, und das will ich auch nicht vergessen.

Ich bin nicht wortgewandt genug, um mich an Carolus zu wenden.
Meine Argumentation ist dann zu schlecht.

Was die anderen beiden geantwortet haben würde mich zwar
aus reiner Neugier interessieren, aber in Wirklichkeit will ich
ja dass man die Entscheidung ändert und mir nachgibt, nicht
dass man mir eine schlechte Entscheidung nur nochmals
erklärt.

Ich bin ein erwachsener Mensch und erwarte auch von IMSLP
dementsprechend behandelt zu werden.

Ich gebe Carolus noch ein paar Tage zu meinen Gunsten ein
Machtwort zu sprechen und die Fehlentscheidung aufzuheben.

Sollte bis Sonntagabend nichts Konstruiktives geschehen sein,
bleibt mir nur mit meinen Machwerken auf eine andere
Plattform umzuziehen oder sogar einen eigenen Blogg mit
nur meinem Zeugs drauf zu eröffnen.

In diesem Falle werde ich allerdings nichts auf IMSLP stehen
lassen und IMSLP auch nicht mehr genau so warmherzig wie
bisher weiterempfehlen.

So stur wie Steltz und Co. kann ich schon lange sein !
:evil:

Gruss

Odin
Odin

Odin
active poster
Posts: 144
Joined: Sun Oct 21, 2007 10:00 am
notabot: YES
notabot2: Bot
Location: Sweden

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Odin » Thu Aug 23, 2012 3:06 pm

Hallo

Ich möchte noch hinzufügen dass es mir trotz ausgefuchster Suche
nicht gelingt den urheberrechtlich geschützten Liedtext meines
ehemaligen Jugendfreundes zu finden. Wenn ich den Text nicht finde,
obwohl ich ihn kenne, findet ihn auch kein anderer, der nur die drei
Worte des Liedtitels für die Suche zur Verfügung hat. Also ist die Gefahr,
jemand könne das Urheberrecht umgehen und den Text zu meiner
Melodie benutzen, schlicht nicht vorhanden, sondern nur rein
theoretisch und böswillig konstruiert.

Gruss

Odin
Odin

Odin
active poster
Posts: 144
Joined: Sun Oct 21, 2007 10:00 am
notabot: YES
notabot2: Bot
Location: Sweden

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Odin » Sun Aug 26, 2012 8:25 pm

Hallo

So jetzt ist Sonntagabend Ortszeit 22.17. Keiner hat mir bislang
substantiell geholfen, auch nicht Hobbypianist, der zumindest
versucht hat nett zu mir zu sein.

Weder hat jemand die Clique der Administratoren in meiner
Frage zum Umdenken und zu einer anderen Einzelentscheidung
gebracht, noch hat mir jemand eine andere Plattform empfohlen,
wohin ich mit meinem Material umziehen kann, wenn ich daher
hier nicht mehr bleiben will.

Die Kränkung, die mir durch das Rauswerfen von einem meiner
(wenn auch kleinen) Werkchen widerfahren ist, kann oder will
anscheinend keiner ermessen.

Ich fange soeben an mich kundig zu machen, wie ich eine eigene
Netzseite oder einen Blog einrichten und in Zukunft meine Sachen
dort völlig frei von Zensur und zu meinen Bedingungen einstellen
kann, und das so und solange ich will.

Zur Zeit habe ich keine Anstellung. Eine längere Anstellung als
Schwangerschaftsvertretung als Kirchenmusiker liegt gerade
hinter mir. Ich hatte die feste Absicht bei IMSLP Stützmitglied zu
werden, sobald ich eine feste Anstellung bekommen. Ich wollte
diese Initiative doch tatsächlich mit Geld unterstützen und nicht
nur mit eingestelltem Material.

Davon kann keine Rede mehr sein, nachdem Carolus anscheinend
NICHT zu mmeinen Gunsten ein Machtwort gesprochen und den
anderen die Köpfe zurechtgerückt hat. Zumindest weiss ich nichts
davon, falls er das getan haben sollte.

So unkundig wie ich im IT-Bereich bin, kann es leicht bis Weihnachten
dauern, bis ich wirklich mit meinem Zeug an eine neue Stelle umziehen
und hier alles löschen kann, aber der Anfang ist gemacht und die
Absicht vorhanden. Dann könnt Ihr hier andere Zensieren und wegen
kleinster Kleinigkeiten, Spitzfindigkeiten und juristischem Paragraphen-
dünnschiss massregeln, aber mich nie mehr !

Ich werde dann auch nicht mehr für IMSLP kämpfen und mich im Streit
engagieren, falls mal wieder irgendein Verlag einen Anfall kriegt
und IMSLP den Krieg erklärt.

Odin
Odin

Hobbypianist
Copyright Reviewer
Posts: 147
Joined: Fri Jun 22, 2007 9:12 pm
notabot: 42
notabot2: Human
Location: Milky Way galaxy

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Hobbypianist » Mon Aug 27, 2012 5:55 pm

Hallo Odin,

ich habe deine Messages hier gesehen, aber bislang nicht geantwortet, da es schlicht und einfach in dieser Sache keine weiteren Neuigkeiten bzw. Entscheidungen gibt.

Odin wrote:...Was die anderen beiden geantwortet haben würde mich zwar aus reiner Neugier interessieren...

Steltz und NLewis haben sich nochmal klar gegen Ausnahmen bei den bestehenden Regeln ausgesprochen.

Odin wrote:...Davon kann keine Rede mehr sein, nachdem Carolus anscheinend NICHT zu mmeinen Gunsten ein Machtwort gesprochen und den anderen die Köpfe zurechtgerückt hat. Zumindest weiss ich nichts davon, falls er das getan haben sollte...


Carolus hat nicht auf meine Message im Thread des Moderatorforums geantwortet und auch sonst kein Machtwort gesprochen. Er hatte sich vorher bereits für die Entfernung der Datei ausgesprochen. Daher ist es vermutlich, wie schon geschrieben, fast sicher, daß er sich nicht anders entscheidet und auch diesmal keine Ausnahme gemacht wird.

Ich verstehe den Ärger von Usern wenn Dateien entfernt werden, andererseits steht und fällt IMSLP aber mit der Einhaltung aller Regeln und Gesetze, was das sensible Thema Urheberrecht betrifft, so klein wie die jeweils einzelne Angelegenheit auch erscheinen mag. Du bist nicht der erste User, von dem Dateien entfernt wurden, und wirst sicher auch nicht der letzte sein. Es wurde eine Lösung angeboten: die Referenz zum Textautor zu entfernen und den Titel etwas abzuändern, dann wäre alles ok.

Daß du wegen einer einzigen Datei gleich alles hier aufgeben willst, ist schade. IMSLP ist bestimmt keine Seite, die für Zensur steht. Im Gegenteil, sie vertritt den Gedanken der Gemeinfreiheit.

Gruß,
HP

Odin
active poster
Posts: 144
Joined: Sun Oct 21, 2007 10:00 am
notabot: YES
notabot2: Bot
Location: Sweden

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Odin » Mon Aug 27, 2012 6:44 pm

Hallo Hobbypianist

Dir schulde ich Dank, denn Du hast es anders als andere wenigstens versucht.

Was diese anderen Sturköpfe angeht, sage ich nur nochmals:

- Daumen runter ! Unterlippe über den Kopf ziehen und kräftig schlucken !

Nein, ich gehöre wirklich nicht in ein Forum, in dem man mir derart stur
und paragraphenreiterisch und uneinsichtig begegnet. So unbedeutend meine
Beiträge sein mögen - hier hat man sie nicht (mehr) verdient. Ich werde mir
selbst eine Auffangstellung aufbauen, auch wenn das dauern und Geld kosten
sollte. Heute habe ich mich bei Studiefrämjandet hier in Nyköping zu einem
Kurs angemeldet, wo man lernt eine eigene Netzseite aufzubauen, wo man
dann alles einstellen kann, was man will und sich einzustellen traut.

IMSLP hat in meinen Augen fertig, weil man sich konstant weigert Kulanz zu
zeigen, und das sogar einem gegenüber, der sich gegen die Univeral Edition
für IMSLP rumgeprügelt hat.

Wenn man andere ebenso mies behandelt hat - um so schlimmer für IMSLP !

Der kleine Obolus, mit dem ich IMSLP in Zukunft hätte unterstützen können,
fällt wohl kaum ins Gewicht, aber er wird jetzt IMSLP auf jeden Fall NICHT
zugute kommen. Ich unterstütze keine Leute, die sich mir gegenüber
schlecht benommen haben und dann keine Einsicht und keine Verhaltens-
änderung zeigen.

Diese harten Worte kann ich leider nur auf deutsch formulieren. Eigentlich
solltest nicht Du, Hobbypianist, sondern die arroganten A...löcher in der
Administration all das zu lesen bekommen. Hätte ich diese Leute direkt vor
mir, wäre es mir ein leichtes durch eine deutliche Geste mein Missfallen
kundzutun. Ich bräuchte dazu nur einen Finger meiner rechten Hand.

Du bist freundlich gewesen, auch wenn Du bei den anderen nichts erreicht
hast. Das vergesse ich Dir nicht.
Odin

Choralia
Site Admin
Posts: 662
Joined: Fri Aug 28, 2009 9:08 pm
notabot: 42
notabot2: Human

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby Choralia » Tue Aug 28, 2012 8:50 am

Odin wrote:sondern die arroganten A...löcher in der Administration all das zu lesen bekommen

I pay out of my own pocket the fee for the server running these forums where you, Odin, have the opportunity to freely discuss your opinion with others. You should be grateful to all of us who spend their time and/or money in favor of everybody's freedom to lawfully share music, information, opinions, etc., either through these forums or through the IMSLP wiki. If you are unable to appreciate the freedom offered to you by the commitment and effort of the IMSLP admins, I agree with you that the best thing to do is that you step back from this project: it's not the right project for you. From my viewpoint, I would be happy not to spend my money and time for ungrateful people.

Max

steltz
active poster
Posts: 1852
Joined: Sat Dec 13, 2008 2:30 pm
notabot: 42
notabot2: Human

Re: Andere Plattform zum eigene Kompositionen einstellen ?

Postby steltz » Tue Aug 28, 2012 4:32 pm

Schön gesagt, Max!
bsteltz


Return to “Deutsch (German)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest