Revisionsbericht

Um auf Deutsch über IMSLP und über Musik im allgemeinen zu diskutieren.

Moderators: Leonard Vertighel, tilmaen

Paulsson
active poster
Posts: 116
Joined: Mon Jun 13, 2011 10:46 am
notabot: 42
notabot2: Human

Revisionsbericht

Postby Paulsson » Sat Sep 29, 2012 5:35 am

Hi,

zu meinen Bearbeitungen von Delibes' Coppélia und Adams Giselle habe ich ausführliche Revisionsberichte erstellt.

Wo ist der Ort, sie zu publizieren? In IMSLP finde ich keine Schaltfläche, die mir den Import ermöglicht. (Ich finde selten, was ich dort suche und bekenne mein Ungeschick.) Es handelt sich keineswegs um "Anmerkungen", sondern um umfangreiche Textdateien mit Grafiken.

Alternative wäre ein Hinweis auf meine Website, wo diese Berichte schon jetzt abgerufen werden können.

Im voraus Dank.

mfg
Paulsson

Notenschreiber
active poster
Posts: 604
Joined: Tue Aug 28, 2007 12:31 pm

Re: Revisionsbericht

Postby Notenschreiber » Sat Sep 29, 2012 7:00 am

Hallo,

wie wär es damit: Aus allem ein PDF machen, dieses auf der Workpage wie Noten hochladen und dann statt "Complet Score" oder dergleichen den Namen "Revision Report"
(wenn das auf Englisch so heißt) eintragen. Dann sieht man das auf einen Blick.

Gruß Notenschreiber

Paulsson
active poster
Posts: 116
Joined: Mon Jun 13, 2011 10:46 am
notabot: 42
notabot2: Human

Re: Revisionsbericht

Postby Paulsson » Sun Sep 30, 2012 5:04 am

Hallo Notenschreiber,

danke. Ich werd's probieren.

Revisionsbericht = audit report.

Gruß.
Karl

Paulsson
active poster
Posts: 116
Joined: Mon Jun 13, 2011 10:46 am
notabot: 42
notabot2: Human

Re: Revisionsbericht

Postby Paulsson » Sun Sep 30, 2012 4:20 pm

Hallo Notenschreiber,

der Versuch gemäß Deinem Vorschlag ist - wie so halb erwartet (bitte, bei meiner Begabung für Computerkram und Internet!) - anscheinend mißlungen.

Ich erhielt die Meldung, die Datei sei schon hochgeladen. Mag ja sein, aber wenn ich sie gefunden hätte, hätte ich die jetzige Aktion nicht gestartet. Vor ungefähr einem Vierteljahr wollte ich die beiden Dateien IMSLP schon einmal anbieten, fiel aber auch damals auf die Nase, weshalb ich's aufgab.

Außerdem weiß ich nicht, ob ich mit "Public Domain" richtig lag.

Mein Vorschlag: Wer die Dateien lesen will, kann sie ja von meiner Website abrufen. Da weiß ich, daß es funktioniert und ich mir nicht den Arm auskugeln muß.

Gruß
Paulsson


Return to “Deutsch (German)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest