Alban BERG / Frühe Klaviermusik bei UE: soll ich?

Um auf Deutsch über IMSLP und über Musik im allgemeinen zu diskutieren.

Moderators: Leonard Vertighel, tilmaen

ulyosha
forum adept
Posts: 50
Joined: Wed Jun 13, 2012 2:40 pm
notabot: 55
notabot2: Bot

Alban BERG / Frühe Klaviermusik bei UE: soll ich?

Postby ulyosha » Fri Feb 01, 2013 11:58 pm

Hallo zusammen,
ich habe zwei UE-Bände mit früher Klaviermusik von Berg sauber eingescannt. Auch die neu mit deutlich verbessertem Schriftbild aufgelegte Sonate op.1 habe ich als PDF.
Ich würde das alles gerne bei IMSLP einstellen, weiß aber nicht, ob ich mich trauen soll ...
War das nicht so, daß die Universal-Edition bei urheberrechtlichen Fragen ein besonders heißes Eisen ist ?
Reicht es, wenn ich beim Einstellen den passenden Urheberrechtsstatus auswähle?
Wenn ja: welcher wäre das ?
Für eine Antwort wäre ich wie immer sehr dankbar.
Seid herzlich gegrüßt von
Uli Schauerte ("Ulyosha")

Notenschreiber
active poster
Posts: 634
Joined: Tue Aug 28, 2007 12:31 pm

Re: Alban BERG / Frühe Klaviermusik bei UE: soll ich?

Postby Notenschreiber » Sat Feb 02, 2013 11:19 pm

Anscheinend fühlen sich die Copyright Experten (noch) nicht angesprochen. Also hier meine Meinung:
Ich denke, dass die UE Noten public domain sind in Europa und Canada (70 Jahre, bzw. 50 Jahre nach Tod des Komponisten), wohl aber nicht in den USA.
Dafür gibt es jedoch den EU Server, der solche Beiträge aufnimmt. (Vergleiche die anderen Beiträge von Alban Berg). Das erledigen wohl die Admins.
Die Frage "soll ich" würde ich also mit "ja" beantworten.

ulyosha
forum adept
Posts: 50
Joined: Wed Jun 13, 2012 2:40 pm
notabot: 55
notabot2: Bot

Re: Alban BERG / Frühe Klaviermusik bei UE: soll ich?

Postby ulyosha » Sat Feb 02, 2013 11:56 pm

Danke vielmals bzw. "wiedermals",

ohne dich wäre ich hier aufgeschmissen.
Ich werde mich also in den nächsten Tagen trauen.

tiger_kater
Posts: 1
Joined: Tue Feb 26, 2013 4:46 pm
notabot: 42
notabot2: Human

Re: Alban BERG / Frühe Klaviermusik bei UE: soll ich?

Postby tiger_kater » Tue Feb 26, 2013 4:49 pm

Das mit den 50/70 Jahren ist womöglich nicht so einfach, da es sich bei der frühen Klaviermusik um nachgelassene Werke handelt, die zu Bergs Lebzeiten nicht erschienen sind ...

Notenschreiber
active poster
Posts: 634
Joined: Tue Aug 28, 2007 12:31 pm

Re: Alban BERG / Frühe Klaviermusik bei UE: soll ich?

Postby Notenschreiber » Wed Feb 27, 2013 9:03 am

In der EU käme dann ein Schutz als Erstausgabe in Betracht, also 25 Jahre nach Erscheinen der Erstausgabe.


Return to “Deutsch (German)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest